Prüfbescheinigung Mofa

Informationen

In Deutschland fahren die jüngsten motorisierten Verkehrsteilnehmer mit einem Mofa im öffentlichen Straßenverkehr. Daher ist es nur verständlich, dass viele Jugendliche dem 15. Geburtstag entgegenfiebern um endlich Mofa fahren zu können. Doch zuvor muss noch die Mofa Prüfbescheinigung erlangt werden. Im Folgenden sind die wichtigsten Infos beschrieben.

Mofa Prüfung

Um die Prüfbescheinigung zu erlangen musst du einen gültigen Ausweis mit Foto vorlegen und an 6 Theorie-Doppelstunden teilgenommen haben. Eine Doppelstunde dauert zwei mal 45 Minuten. Zudem muss im praktischen Teil auch eine Doppelstunde Fahrunterricht gemacht werden. Wird anschließend die Theorieprüfung bestanden, hat man die Mofa Prüfbescheinigung in der Tasche.

 

Kosten

Die Prüfbescheinigung kann entweder an einer Fahrschule gemacht werden oder an einer Einrichtung mit behördlicher Genehmigung, wie Beispielsweise an Schulen. Und genau hier liegt ein großer Kostenunterschied vor. Wird der Führerschein an einer Fahrschule gemacht variieren die Kosten zwischen 100 - 150 €. An Schulen bewegt sich die Kostenspanne meist zwischen 40 - 60 €, doch der Erwerb kann deutlich länger dauern, als bei einer Fahrschule. Die genannten Kosten, setzten das Bestehen der Theorieprüfung beim ersten Versuch voraus, ansonsten kann es ein wenig teurer werden.